JETZT 20% Handwerkerbonus sichern

20 Prozent Förderung für Handwerkerkosten

Seit Kurzem gibt es wieder die Förderaktion "Handwerkerbonus", mit der der Staat Immobilienbesitzern finanziell unter die Arme greift.

20 Prozent der förderfähigen Kosten, bis zu 600 Euro, werden als Zuschuss ausbezahlt.

 

  • Die Förderung beträgt 20 Prozent der förderungsfähigen Gesamtkosten (das sind Arbeitsleistungen und Fahrtkosten exklusive Umsatzsteuer).
  • MAX: Es können Gesamtkosten in der Höhe von maximal 3.000 Euro gefördert werden. Daraus ergibt sich eine maximal ausschöpfbare Förderung pro Wohnobjekt von 600 Euro.
  • MIN: Als Mindestbetrag für die Gesamtkosten gelten insgesamt 200 Euro, dies entspricht einer Förderung von 40 Euro.Einreichung über die Bausparkassen
  • Pro Antragstellerin/Antragsteller kann je Jahr für EIN Wohnobjekt (Haupt- oder Nebenwohnsitz) EIN Förderungsantrag gestellt werden.
  • Antragstellung für 2016 hat bis 28. Februar 2017 zu erfolgen.
  • Insgesamt stehen bis zu 20 Mio. Euro Förderung bereit.
  • Abhängig vom Wirtschaftswachstum wird die Förderung im Jahr 2017 fortgesetzt.
  • Die Auszahlung der Förderung erfolgt nach Reihenfolge des Eintreffens und in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Kostenzuschusses.

 

Hier geht's zur amtlichen Information auf help.gv.at

 

Treffen Sie die beste Entscheidung!

Machen Sie sich vor jeder Baumaßnahme ein Bild über den Zustand Ihres Gebäudes - mit Energieausweis ( Energieausweis zur Sanierung), Thermografie und vielen weiteren Energiedienstleistungen von IfEA Institut für Energieausweis GmbH.

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns via Web-Formular für ein Angebot oder mehr Informationen.

Mehr

Leistungen/Produkte

Eine Übersicht unserer Dienstleistungs-Kategorien.

Mehr