Leistungen Energieausweis Einfamilienhaus

Wenn Sie den Bau oder Kauf eines Einfamilienhauses planen, spielt der Energieausweis eine wichtige Rolle. Denn seit dem 01.01.2009 ist durch das Energieausweis-Vorlagegesetz bei Neu-, Zu- oder Umbau sowie bei umfassender Sanierung der Energieausweis verpflichtend vorzulegen. Verkäufer oder Vermieter (generell: "In-Bestand-Geber" müssen ebenfalls einen gültigen Energieausweis vorlegen können. Der Energieausweis gilt 10 Jahre ab Ausstellungsdatum.

Mit dem Energieausweis der IfEA sind Sie sicher, was die Energieeffizienz Ihrer Immobilie angeht.

Bei der Berechnung des Energieausweises ermitteln wir folgende Kennzahlen:

  • Endenergiebedarf des Gebäudes
  • Heizwärmebedarf des Gebäudes und der Vergleich zu Referenzwerten
  • Heiztechnik-Energiebedarf des Gebäudes
  • Die Ergebnisse stellen wir auch in grafischer Form für Sie zusammen.

Ihr Nutzen:

  • Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben
  • faktenbasierte Diskussions- und technisch hinterlegte Verhandlungsgrundlage, sowohl für Mieter und Vermieter als auch bei einem Kauf oder Verkauf
  • Sanierungspotenzial wird simuliert und graphisch dargestellt
  • Grundlage für Modernisierungstipps und Sanierungsrechnung, um:
      - staatliche Förderungen zu garantieren
      - Energie zu sparen
      - Kosten zu senken
      - Wertsteigerung der Immobilie zu erzielen

Zusätzlich zum Energieausweis bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu Szenarioberechnungen:
Das Nutzerverhalten hat großen Einfluss auf den Energiebedarf. Erfahrungsgemäß weichen die berechneten Bedarfsergebnisse im Energieausweis (Bedarfswerte) stark von der Realität (Verbrauchswerte) ab. Die Gründe für die resultierende Abweichung liegen überwiegend im Nutzerverhalten. Bei der Szenarioberechnung ermitteln wir den rechnerischen Mehrbedarf an Energie (Mehrbedarf EEB) und eine indikative Abschätzung der Mehrkosten unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens sowie der Haustechnikanlage.